Tourenziele

14 | Hannover – Taubblindenwerk

Mit allen Sinnen entdecken: Zwischen 11 und 17 Uhr öffnet das Deutsche Taubblindenwerk wieder seine Türen für große und kleine Entdeckerinnen und Entdecker.

Kennenlernen von technischer Unterstützung für Taubblinde beim Entdeckertag

Als größte Einrichtung für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Deutschland und Europa kann hier einiges über die Sinnesbeeinträchtigung Taubblindheit erfahren und ganz direkt erlebt werden.

Das abwechslungsreiche Programm wird an die gültigen Corona-Verordnungen angepasst.

Auf dem Gelände des Taubblindenwerks haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, selbst zu erfahren, was Taubblindheit bedeutet: sie gehen durch einen Parcours mit Langstock, lassen sich fachkundig führen oder „begreifen“ Gegenstände taktil.

Auch in diesem Jahr wird ein Schwerpunkt auf die Kommunikationsmöglichkeiten von Menschen mit Taubblindheit gelegt. Besucherinnen und Besucher werden auf eine Reise durch die verschiedenen Kommunikationsformen mitgenommen: Von taktilen Gebärden, über das Lormen oder die Brailleschrift bis hin zu neuen technischen Möglichkeiten können Besucherinnen und Besucher selbst erfahren, wie sie mit taubblinden Menschen kommunizieren und dank moderner Technik mit ihnen in Kontakt treten können.

Für musikalische Unterhaltung und Verpflegung ist ebenfalls gesorgt: Bei Bratwurst und Kaltgetränken können sich große und kleine Entdeckerinnen und Entdecker stärken.

Als schönes Andenken oder zum Weiterverschenken können Besucherinnen und Besucher den ganzen Tag im Werkstattladen „Maulwurfshügel“ stöbern und selbstgemachte Geschenkartikel oder Nützliches für Haus und Garten erwerben.

 

Fahrtipp

Haltestelle Saarbrückener Straße, Stadtbahnlinie 5

Termine

11.09.2022 ab 11:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Deutsches Taubblindenwerk
Albert-Schweitzer-Hof 27
30559 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Ziel Nr. 14 beim 35. Entdeckertag der Region Hannover am 11. September 2022: Deutsches Taubblindenwerk in Hannover-Kirchrode

Veranstalter: Deutsches Taubblindenwerk, Albert-Schweitzer-Hof 27, 30559 Hannover