Tourenziele

5 | Hannover – Anglerverband

Gewässerschutz kann ganz schön spannend sein - zu erleben am Entdeckertag!

Rotzkopf, Mudchen oder Gewitterfurzer? Antworten gibt es beim Anglerverband Niedersachsen

Gewässerschutz kann ganz schön spannend sein. Das erfahren Besucherinnen und Besucher beim Anglerverband Niedersachsen – und können unter anderem Bekanntschaft mit Rotzkopf, Mudchen und dem Gewitterfurzer schließen.

Von 10 bis 15 Uhr stehen jeweils zur vollen Stunde Kurzvorträge auf dem Programm.

In Schau-Aquarien tummeln sich Unterwasserbewohner, beim Angelspiel ist Geschicklichkeit gefragt.

Das Programm im Detail

Kurzvorträge (von 11-15 Uhr, jeweils zur vollen Stunde, rund 15 Minuten)
Biologen verraten spannende Details über kuriose Wasserbewohner: deren Besonderheiten, Probleme und wie der AVN die heimische Gewässervielfalt schützt.
11:00 Uhr Sensible Panzerritter - Was heimische Edelkrebse zur Strecke bringt
12:00 Uhr Faszinierende Eroberer – Wenn Wolgazander und Wollhandkrabbe wandern
13:00 Uhr Neulich bei Rotzkopf, Mudchen, Gewitterfurzer & Co - Cooles und Komisches aus der Welt der Fische.
14:00 Uhr Quappenduster? – Der AVN schafft Lichtblicke für bedrohte Quappen
15:00 Uhr Kindervortrag: Wie kommt der Fisch in den See? & Bob der Wasserbaumeister
 

Ausstellung: Tauch ab, ohne nass zu werden!
Den Lebensraum Baggersee in einer interAktiven Ausstellung erkunden
Sich mit der Hechtdame Esoxane durch die Gefahren eines Baggersees schlagen, Unterwassergärtner werden oder Bauarbeiter für die Natur: Dies alles geht in der Mitmach-Ausstellung.  Hier entdecken Groß und Klein wie ehemalige Kiesgruben zu einem schönen Zuhause für Tiere und Pflanzen gestaltet werden können. Es warten liebevoll gestaltete Exponate zum Anfassen, Spielen und Schauen: z.B. ein Sand-Buddeltisch (ab 3 Jahren) oder ein Riesenhechtspiel für die ganze Familie. Wissenschaftliche Fakten zur ökologischen Aufwertung von Baggerseen werden an illuminierten Schautafeln anschaulich erklärt.
 
Riesenangelspiel
Welche Fischarten sind bekannt? Bei vielen ist nach „Nemo“ und „Fischstäbchen“ schon Schluss. Das macht aber nichts! Beim Riesenangelspiel können Kinder Fische fangen, die in den Seen vor der Haustür tatsächlich vorkommen. Besucherinnen und Besucher werden staunen, wieviele das sind und als kleine Expertinnen oder Experten die Station wieder verlassen! Einen Angelschein braucht hier niemand, denn hier sind die Tiere nicht echt.
 
Schau-Aquarien
Echte Krebse, Karauschen und andere Wasserlebewesen beobachten, zu denen es jede Menge Funfacts gibt, von denen bestimmt noch nie jemand etwas gehört habt.
 
Erlebnis-Natur Anhänger
Niedersachsens Naturräume gebündelt auf wenigen Quadratmetern kennenlernen und dabei alle Sinne ansprechen: Dies ermöglicht „Erna“, das Erlebnis-Natur Umweltmobil.
 
Bratwurst-, Snack- und Getränkeverkauf
Müde Entdeckerinnen und Entdecker können sich in der Naturoase mitten im Expogebiet stärken! Angeboten werden Bratwurst, Snacks und Getränke solange der Vorrat reicht. Auch selbst mitgebrachtes Picknick dürfen verzehrt werden. Ein ökologisch gestalteter Garten und eine Dachterrasse laden zum entspannten Verweilen ein.
 
Weitere Informationen
Aktualisierte Informationen sind auf der Internetseite des AVN zu finden:  www.av-nds.de

 

Fahrtipp

Haltestelle Stockholmer Allee, Stadtbahn 6

Termine

11.09.2022 ab 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Anglerverband
Brüsseler Straße 4
30539 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Ziel Nr. 5 beim 35. Entdeckertag der Region Hannover am 11. September 2022: Hannover-Anglerverband

Veranstalter: Anglerverband Niedersachsen